Urlaub in Rheinland-Pfalz
Unterkunft - Ferienwohnung Apartement - Urlaub in ...
Hotels Pensionen Zimmer Vemieter

Urlaub in Frankreich
Ferienhaus Ferienwohnung in Frankreich


Ferienhäuser und Ferienwohnungen
Touristik-Angebote in
Rheinland-Pfalz
Hotels Pensionen Privatunterkünfte


Rheinland-Pfalz

Bilder Touristik-Tipps


Das Bundesland Rheinland-Pfalz bietet Urlaubern unterschiedlichste Feriengebiete. Die Vorderpfalz und die Südpfalz sind noch Teil der Oberrheinischen Tiefebene. In der Vorderpfalz mit den Städten Speyer, Dürkheim an der Weinstrasse und Neustadt finden sich im Anschluss an die Auenlandschaften des Altrheins die angehenden Hügellandschaften der bekannten Weinbaugebiete. Die Regionen um Kirchheim-Bolanden und Kusel, nördlich von Kaiserslautern zählen zur Nordpfalz. Zur Südpfalz rechen die Gebiete um Germersheim und Landau. Pirmasens, Zweibrücken und Kaiserslautern sind Teil der Westpfalz.

In Richtung Norden und Nordwesten schliessen sich die Landkreise von Bad Kreuznach und Birkenfeld an. Westlich liegt das Saarland.

Andere Bundesländer

Rheinland-Pfalz

Urlaubsregionen in Deutschland
Allgäu - Bodensee - Eifel - Friesland- Harz - Hunsrück-Touristik - Hunsrück - Mosel - Ostsee - Reiseziele allgemein - Rügen - MV-Rügen - Schwarzwald - Sylt


Reiseseiten in Deutschland
Urlaubsangebote für Deutschland - Ferien und Reisen

Hotel, Pensionen, Gästehäuser, auch Apartements, Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Nördlich des Nahetals und südlich der Mosel erstreckt sich die Mittelgebirgsregion des Hunsrück. Den südwestlichen Teil des Hunsrück erreicht man über die Autobahn A1 bei der Abfahrt Hermeskeil. Hier verläuft die Hunsrück-Höhenstrasse in Nordostrichtung und erschliesst die vielseitigsten Naturgebiete der Hunsrücker Mittelgebirgslandschaft. Von Kell am See und der nahen Ruwer-Riesling-Strasse über Thalfang am Erbeskopf und Morbach erreicht man die Schieferregionen an der Hunsrück-Schiefer-und-Burgenstrasse.
Die Region um Herrstein und Raunen ist vom Schieferbergbau geprägt. Die Deutsche Edelsteinstrasse um Idar-Oberstein erschliesst die vielen kleinen Gemeinden, deren grosse Vergangenheit den Edelsteinen zu verdanken war, die hier gefördert und verarbeitet wurden. Noch heute ist Idar-Oberstein ein bedeutendes Schmuckzentrum mit zahllosen Schmuckgeschäften, der Deutschen Edelsteinbörse und vielen traditionsreichen Verarbeitungsbetrieben.

Die Hunsrück-Höhenstrasse führt im weiteren Verlauf am Flughafen Hahn vorbei. Die abzweigende B50 erschliesst in Ostrichtung die Regionen um Kirchberg, Simmern und Rheinböllen bis zur Autobahn A61. Die Höhenstrasse B327 verläuft weiter nach Nordost über Kastellaun und Emmelshausen nach Koblenz und trifft ebenfalls auf die A61.

Nördlich der Hunsrück-Höhenstrasse liegen die Kreise Bernkastel-Kues, Trarbach, Zell und Treis-Karden. Sie reichen hinab an die Ufer der Mosel und sind grossenteils bekannte Weinbaugebiete. Auf der Linie zwischen Koblenz, der Loreley und Bingen begrenst das Rheintal den Hunsrück. Zum anderen Rheinufer erhebt sich der Taunus.

Nördlich der Mosel liegen die Höhen der Eifel.
Das Rheinische Schiefergebirge in Rheinland-Pfalz
Für Wanderer und Naturfreunde, wie auch für Mineraliensammler bietet das Rheinische Schiefergebirge mit dem Hunsrück und dem Nahetal ein ideales Revier. Hier liegen die Deutsche Edelsteinstrasse und die Schieferstrasse. Besucherbergwerke und Museen sowie verarbeitende Betriebe für Edelsteine geben Aufschluss über die Tradition der Edelsteinverarbeitung.


Eingang zur Besuchergrube Herrenberg, einer früheren Schieferförderung im Hunsrück


Blick auf die Schmidtburg bei Bundenbach im Hunsrück


Gartenlokal der Besuchergrube Herrenberg
Das Ortsbild der Gemeinden im Hunsrück ist geprägt vom Naturschiefer, der hier seit Generationen gefördert und verarbeitet wird.
Als Unterkunft der gehobenen Kategorie bietet sich das Parkhotel Kirn an, es bietet auch Wohnmobilstellplätze.


Besuchern bietet die Grube Herrenberg die Möglichkeit, das Material Schiefer näher kennezulernen. Mit geeignetem Werkzeug kann man selbst probieren, Schiefer zu spalten.
Die Grubenführung gibt interessante Informationen.