Urlaub im Hunsrück
Unterkunft - Ferienwohnung Apartement - Urlaub in ...
Hotels Pensionen Zimmer Vemieter

Urlaub in Frankreich
Ferienhaus Ferienwohnung in Frankreich


Ferienhäuser und Ferienwohnungen
Touristik-Angebote im Hunsrück
Hotels Pensionen Privatunterkünfte


Andere Bundesländer


Urlaubsregionen in Deutschland
Allgäu - Bodensee - Eifel - Friesland- Harz - Hunsrück-Touristik - Hunsrück - Mosel - Ostsee - Reiseziele allgemein - Rügen - MV-Rügen - Schwarzwald - Sylt

Touristik-Empfehlungen für Ihren
Urlaub im Hunsrück

Im Südwesten von Deutschland befindet sich das Bundesland Rheinland-Pfalz. Die Landeshauptstadt ist Mainz.
Rheinland Pfalz bietet dem Urlauber Wald- und Bergland wie den Pfälzerwald, den Hunsrück, das Rheinische Schiefergebirge mit der Eifel und Teile des Westerwald und Taunus. Grosse Flüsse wie die Mosel und der Rhein fliessen durch dieses Bundesland.

Rheinland-Pfalz ist eine abwechslungsreiche Urlaubsregion. Wälder, Höhenstrassen, Weinregionen und Kurorte, das Weltkulturerbe Mittelrhein mit der Loreley und im Winter lädt zum Aufenthalt. Der Erbeskopf im Hunsrück ist ein bekanntes Wintersportgebiet.
Ideal zum Wandern ist die Ferienregion Lahn -Taunus, mit zahlreichen Wanderwegen und historischen Städtchen, oder Wassersport an der Lahn.



Reiseseiten in Deutschland
Urlaubsangebote für Deutschland - Ferien und Reisen

Hotel, Pensionen, Gästehäuser, auch Apartements, Ferienwohnungen und Ferienhäuser


Quer über den Hunsrück zieht sich die Hunsrückhöhenstrasse. Sie ist die Hauptverbindung zwischen den Städten Koblenz, Emmelshausen, Kastellaun und bis in über 500 m Höhe nach Kappel. Vorbei am Flughafen Hahn führt die Strecke weiter nach Morbach, Thalfang und Hermeskeil, Kell am See und nach Zerf, Trier und Saarburg. Auf über 150 Kilometern erschliesst die Hunsrückhöhenstrasse die Region zwischen Nahe und Mosel vom Rhein in südwestlicher Richtung bis zum Saarland und bindet über die weiterführende Autobahn A1 nach Luxemburg an. Die Hunsrück-Höhenstrasse ist auch die ideale Strecke, den Hunsrück zu erkunden. Die Route entspricht weitgehend der Bunderstrasse 327. Folgt man den vielen kleinen Abzweigungen zu beiden Seiten erreicht man stets sehenswertes. Nahezu alle Sehenswürdigkeiten im Hunsrück sind von der B327 aus in wenigen Minuten erreichbar.

Brücke über den Hahnenbach
Brücke über den Hahnenbach
Das Hahnenbachtal ist ein Seitental der Nahe. Bei Kirn mündet der kleine, bei Regen und Tauwetter aber nicht zu unterschätzende Hahnenbach in die Nahe. Zweigt man in Kirn von der Bundesstrasse B41 in Richtung Kallenfels, Hahnenbach ab, erreicht man über eine sehenswerte Nebenstrecke, dem Bachverlauf folgend, den winzigen Rudolfshaus. Dem weiteren Talverlauf lässt sich hier zu Fuss nach rechts folgen. Dort liegt die Schmittburg, eine der ältesten und bedeutendsten Burganlagen des Hunsrücks, deren Entstehung auf das 10. Jh zurückgeht.
Aussichtsturm am Idarkopf
Aussichtsturm am Idarkopf
Folgt man dem Strassenverlauf der L182 erreicht man die Höhen des Hunsrücks. Es Folgen die Orte Bundenbach und Rhaunen. Von hier aus gelangt man in wenigen Minuten zur Hunsrückhöhenstrasse in Richtung Morbach oder zur B50 nach Kirchberg und im weiteren Verlauf bis Rheinböllen zur Autobahn A61.
Kleine Nebenstrassen geben charaktervolle Ausblicke in die Landschaften der Region.
Vom Aussichtsturm am nahen Idarkopf öffnet sich der Blick auf die Höhenzüge dieser einmaligen Natur.
Blick auf die Weiten des Hunsrücks
Blick auf die Weiten des Hunsrücks
Der Aussichtspunkt am Idarkopf wird von Wanderwegen umgeben. Die waldreichen Gebiete machen selbst Sommertemperaturen angenehm. Das Prädikat Luftkurort kann hier eigentlich jedes Dorf in Anspruch nehmen.
Wer Ruhe, Erholung und Natur sucht, ist hier genau richtig. Unterkunft bieten die zahlreichen Ferienwohnungen, aber auch kleine Pensionen und Hotels mit Restaurant und bodenständiger Gastronomie.
Brücke über den Hahnenbach im Hahnenbachtal
Brücke über den Hahnenbach im Hahnenbachtal
Aufstieg zum Aussichtsturm auf dem Idarkopf
Aufstieg zum Aussichtsturm auf dem Idarkopf