Sehenswürdigkeiten in der Region Kaiserstuhl



Touristik-Informationen zur Urlaubsregion Kaiserstuhl - Sehenswürdigkeiten - Ausflugsziele am Kaiserstuhl
Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Sehenswürdigkeiten
Tourist-Info

Sasbach ( Rhein ) am Kaiserstuhl
79361 Sasbach am Kaiserstuhl liegt am Ober-Rhein
im Landkreis Emmendingen (Baden-Württemberg)
zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen in Südwest-Deutschland
Baden und Breisgau, Grenzregion zum Elsaß
Sasbach am Kaiserstuhl ( Rhein ) liegt in der sonnenreichsten Region in Deutschland mit mediterranem Klima und den den meisten
Sonnentagen in Deutschland.
Sehenswürdigkeiten bei Sasbach am Kaiserstuhl ( Rhein )-
in Süd-West-Deutschland (Baden-Württemberg), Region Ober-Rheinebene,
Grenzreion zum Elsass. Nächster Ort in Frankreich - Marckolsheim 9 km.


Sasbach liegt an einem nordwestlichen Ausläufer des Kaiserstuhls , aber auch in der Rheinebene,
nur wenige 100 Meter vom Ortskern entfernt fließt der Rhein, ein idealer Ausgangsort für Wanderungen
oder Radtouren am Kaiserstuhl. Der Kaiserstuhlradweg führt durch Sasbach ( Rhein ).


Obstwiesen bei Sasbach
Weinreben mit Blick auf Sasbach





Von Sasbach aus führt eine Brücke direkt ins Elsass. Der erste Ort auf Französischer Seite ist Marckolsheim.
Die Spuren unschöner historischer Abschnitte der Vergangenheit finden sich in den Überresten der Maginotlinie wie hier am Ortsrand von Marckolsheim, wo den Besucher das Museum in einer ehemaligen Bunkeranlage erwartet.







Zahlreiche Hinweistafeln erklären dem Besucher die ausgestellten Gegenstände auch in Deutscher Sprache...
Der Geschützbunker Marckolsheim ist ein anschauliches Beispiel einer Befestigungsanlage, der noch heute die Spuren der Auseinendersetzungen trägt. In ihm befanden sich zeitweilig bis zu 30 Soldaten der Französischen Armee, die alle aus dieser Region stammten.


Diese Soldaten mussten sich, nach einem ungleichen Kampf Mitte Juni 1940 schliesslich den Deutschen ergeben, die in einem Verhältnis von 7:1 angegriffen hatten. Ihre Ausrüstung hatte sich als unzureichend erwiesen und auf Unterstützung konnten sie kaum hoffen: die Artillerie und die Abstandstruppen hatten nur wenige Tage zuvor den Befehl erhalten, die Front im Norden zu verstärken.
Die Stadt Marckolsheim wurde bei dieser Auseinandersetzung zu 80% zerstört. Der Geschützbunker besteht insbesondere aus Schiesständen, Technikräumen und Schlafräumen. Er ist mit Waffen und original Teleskopen ausgerüstet. Auch beherbergt er ein Museum, in dem eine Reihe seltener Ausrüstungsgegenstände, Waffen und seltene Dokumente aus dieser Zeit besichtigt werden können.

Im Park findet man eine russische Kanone, einen amerikanischen Sherman-Panzer, einen Halftrack, ein Maschinengewehr und ein Element der Bailey-Brücke, einem Schwimmponton, der auch nach dem Kriegsende noch lange Zeit genutzt wurde.


Touristik-Informationen zur Urlaubsregion Süddeutschland Oberrhein Schwarzwald Vogesen Elsass, Sehenswürdigkeiten und touristische Empfehlungen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Pensionen für den Urlaub.